museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Industrie- und Filmmuseum Wolfen Voigtländer Springkameras

Voigtländer Springkameras

Diese Rollfilmkameras waren bei der Firma Voigtländer eine spezielle technische Neuerung am Anfang der 20-iger Jahre des 20. Jahrhunderts. Der hohe technische Anspruch erforderte eine präzise Konstruktion. Der Verkaufspreis war deshalb relativ hoch. Mit einem Knopfdruck öffnete sich die Kamera und die Standarte und das Objektiv stehen in Gebrauchsstellung. Die Schlittenführung für die Kippstandarte ist eingeschliffen und wird durch einen Federzug angetrieben. Der Luftausgleich wird über Ausgleichsschnecken bewirkt. Die technische Präzision dieser Kamera war für die damalige Zeit hervorragend. Zu diesen Springkameras mit verschiedenen Rollfilmformaten zählten die die Modelle "Virtus", "Perkeo", "Prominent", "Bessa" und "Inos".

[ 2 Objects ]