museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum Kunstsammlung [III-01166]

Faust est tenté par Mephistophèles

Faust est tenté par Mephistophèles (Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum (CC BY-NC-SA)

Description

Illustration zu Faust I, Verse 1506 ff.: Interieur der Studierstube mit Tisch rechts, dort und am Boden Bücher und allerlei Gerät, links ein Durchgang. Mittig Faust auf hohem Armlehnsessel, bei der Lektüre eingeschlafen durch den Gesang der Geister. Die Geister im Hintergrund von Wolken umgeben: Eine weibliche Figur mit Schmetterlingsflügeln, Blumen streuend, eine Zweite mit der Leier, ein amorhafter Kopf mit Bogen (?). Links Mephisto, Faust neckisch beobachtend, beide in Renaissance-Kostümen. Detaillierte, reich ausgeschmückte Darstellung in samtenen Hell-Dunkel-Tönen, meisterliche Drucktechnik.

Bezeichnet: Radiert unter der Darstellung links "Chasselat del."; rechts "Geoffroit sculp."; darunter mittig "FAUST EST TENTÉ PAR MEPHISTOPHÈLES"; darunter ein längerer Text zur Erklärung der Szene in Französische und Spanisch sowie mit Angabe des Verlegers.
Als handkolorierter Kupferstich in der Sammlung Kippenberg.

Material/Technique

Radierung

Measurements

Blatt: 49,1 x 66,9 cm - Platte: 33,6 x 44,4 cm - Darstellung: 26,0 x 37,0 cm

Was depicted (Actor) ...
... Who:
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Printing plate produced ...
... Who:
... When [About]

Literature

Keywords

Object from: Freies Deutsches Hochstift / Frankfurter Goethe-Museum

Das 1859 gegründete Freie Deutsche Hochstift zählt zu den ältesten literatur- und kunstwissenschaftlichen Forschungsinstituten Deutschlands und ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.