museum-digitaldeutschland

Close
Close
Museum Eberswalde Grafiksammlung [V 3877 K2]

Neustadt-Eberswalde - Marktplatz

Neustadt-Eberswalde - Marktplatz (Museum Eberswalde CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Eberswalde (CC BY-NC-SA)

Description

Der Blick des Betrachters geht zur Südwestecke des Marktplatzes in Richtung Ratzeburgstraße. Über den Dächern der Häuser im Bild links erscheint die Laterne der Pfarrkirche St. Maria Magdalena. Seine Ersterwähnung fand der Platz mit der Grenzbriefurkunde von 1300; hierin wurde Eberswalde u.a. erlaubt, auf dem Markt Buden aufstellen und Abgaben von den Händlern einziehen zu dürfen. Später fanden hier mit Regelmäßigkeit Kram- und Wollmärkte statt. Auf seiner Nordostseite erhob sich ein schlichtes Fachwerk-Rathaus mit Gerichtsbau. Letzterer wurde bereits 1754 abgerissen, gleiches geschah mit dem Rathaus 1825; seither ist dieser Platz unbebaut. Am linken Bildrand erscheint der 1717 errichtete Fachwerkbau der reformierten Kirche St. Johannis. Sie wurde für zugewanderte Refugiés errichtet und 1892 bei einem Umbau stark verändert. An jeder Ecke des Platzes stand ab 1729 je ein Brunnen mit Holzkasten, wobei die beiden an der Breiten Straße zusätzlich mit Adlern und Delphinen geschmückt wurden. Ein fünfter Brunnen, verziert mit einer vergoldeten Löwenfigur aus Holz, grenzte direkt ans Rathaus und verschwand mit demselben. Nach 1836 beseitigte man die hölzernen Brunnen an der Breiten Straße und stellte stattdessen den hier sichtbaren Löwenbrunnen auf. Das Modell des aus der königlichen Eisengießerei stammenden Löwen schuf Christian Daniel Rauch (1877-1857). [Thomas Sander]

Beschriftung: m.o.: Neustadt-Eberswalde.; m.u.: Marktplatz.; u.l.: N. d. Natur gez. u. lith. v. Rob. Geissler.; u.r.: Verlag v. Adolf Lemme.

Material/Technique

Lithografie

Measurements

13,5 x 18,8 cm

Published ...
... Who: Zur Personenseite: Verlag Adolf Lemme
... When
... Where More about the place
Template creation ...
... Who: Zur Personenseite: Robert Geissler (1819-1893)
... When
Printing plate produced ...
... Who: Zur Personenseite: Robert Geissler (1819-1893)
... When

Relation to places

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Published
Göttingen
9.935555458068851.533889770508db_images_gestaltung/generalsvg/Event-3.svg0.063
[Relationship to location]
Marktplatz Eberswalde
13.8208007812552.833515167236db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Eberswalde
13.83305549621652.833057403564db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Published Published
1868
Template creation Template creation
1868
Printing plate produced Printing plate produced
1868
1867 1870
Museum Eberswalde

Object from: Museum Eberswalde

Die ehemalige Adler-Apotheke ist das älteste Fachwerkhaus der Stadt und eines der bedeutendsten Baudenkmale im Land Brandenburg. Sie beherbergt die ...

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.