museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung Handschriftensammlung [Hs. A 4579]

Brief von Johann Wilhelm Ludwig Gleim an Johann Wilhelm von Archenholz, 20.12.1793

Brief von Johann Wilhelm Ludwig Gleim an Johann Wilhelm von Archenholz, 20.12.1793 (Gleimhaus Halberstadt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Gleimhaus Halberstadt (CC BY-NC-SA)

Description

Eigenhändiger Brief, 2 Blatt.
Antwort auf Brief Archenholtz’ vom 14.12.1793: Gleim ist glücklich, dass A. sein Stillschweigen nicht übel nahm. Dankt für die "Historischen Bemerkungen", die ihm ein Beweis der Freundschaft waren.
Über Lafayette in Magdeburg.
Gl. möchte sich mit Gedichten revanchieren, hat zu wenig Zeit, um sie vortrefflich zu machen. Nennt Gründe, warum er anonym bleiben möchte. Schickt Gedicht über den Geist der Zeit zur Einführung des neuen Jahrgangs der "Minerva". Liest die Minerva mit Eifer.
Gl. wendet sich gegen den Ausdruck ’Halbmensch’, empfiehlt, sich in keinen Streit mit der deutschen Monatsschrift einzulassen.
Wendet sich gegen die Darstellung des Todes Friedrichs II. in Mauvillons Werk über die preußische Monarchie.
Bedauert, dass A. ihn bei seiner Durchreise nicht aufsuchte.

Measurements ...

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2018/02/27]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.