museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadt- und Industriemuseum Guben Populare Schriftzeugnisse [o.Nr.]

"Karl Richter. Atterwasch 15./5. 92. Kreise Guben"

"Karl Richter. Atterwasch 15./5. 92. Kreise Guben", Abbildung 2 (Stadt- und Industriemuseum Guben CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stadt- und Industriemuseum Guben (CC BY-NC-SA)
...

Description

Vom Bauern Richter sind nur diese beiden Bücher überliefert, sicherlich hat er noch weitere geschrieben. Er bezieht sich auf die Führung seiner Wirtschaft, deren Größe er -nach einigen Landzukäufen - mit insgesamt 98 Morgen 68 Ruthen benennt, er gibt Auskunft über den Lebensweg seines Sohnes Paul, aber auch über seine drei Aufgabenbereiche innerhalb der Dorfgemeinschaft: als Schulze, Kirchenältester und Mitglied des Schulvorstandes. Wie vielfältig und umfangreich seine Aufgaben sind, läßt sich aus den Aufzeichnungen ablesen: Gemeindearbeiten vor allem zur Ausbesserung von Wegen; Umbauten an der Kirche; Kommunalabgaben, Gebäudesteuern; Brände und Versicherungsfragen; Einquartierungen von Militär anläßlich von Manövern, Aufrechnung der entstandenen Unkosten für Soldaten und Pferde; Jagden; Gesetzesverletzer u.a.

Material/Technique

Feste Einbanddeckel; z.T. beschädigte Seiten u. Buchrücken, 140 S.

Measurements

4,2 x 8,5 cm;

Written ...
... Who:
... When
... Where

Keywords

Object from: Stadt- und Industriemuseum Guben

Im Rahmen der Innenstadtentwicklung wurde am 8. Juli 2006 das neue Stadt- und Industriemuseum in der Gasstraße 5 am Standort der ehemaligen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.