museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Möbel [IV 1704]

Stuhl

Schinkel, Karl Friedrich [Architekt] [Entwerfer]: Stuhl (1von4), 1817, IV 1704. (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg / Lindner, Daniel (CC BY-NC-SA)

Description

Der Stuhl, ein Sofa sowie weitere Stühle dieses Typs sind nach Entwürfen von Karl Friedrich Schinkel für das Palais des Prinzen Friedrich von Preußen (Neffe König Friedrich Wilhelms III.) in Berlin, das sich an der Wilhelmstraße 72 befand, entstanden. Nach dem Tod Prinz Friedrichs kinderlosen Söhnen wurden die Möbel zunächst in das königliche Theater gebracht und gingen schließlich in den Besitz der Schlösserverwaltung über. Der Stuhl ist aus Mahagoni-Holz gefertigt und mit Rosetten an der Rückenlehne sowie Blattornamenten an den Beinen aus vergoldetem Zink verziert. Die Polster sind mit lachsfarbenem Seidenatlas bespannt. Die Rückenlehne besteht aus einem sich zur Sitzfläche hin verjüngenden, hufeisenförmigen Bogen und einer runden, gepolsterten Fläche, zwischen denen die vier Rosetten als Verbindungsstücke dienen.

Jule Sophie Christ / Henriette Graf

Material/Technique

Mahagoni (Holz) - Bezug: Seide, rosa - Rosetten: Zink, gegossen, vergoldet

Measurements

Außenmaß: Höhe: 87.00 cm Breite: 50.50 cm Tiefe: 45.00 cm

Created ...
... When
... Where More about the place
Intellectual creation ...
... Who: Zur Personenseite: Schinkel, Karl Friedrich [Architekt]

Literature

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Object from: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Die Hohenzollern ließen ab dem 17. Jahrhundert neben ihrer Hauptresidenz in Berlin verschiedene Schloss- und Gartenanlagen in der Havellandschaft ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.