museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Brandenburg an der Havel - Frey-Haus Spielzeug VEB Mechanische Spielwaren [V 15796 M]

Elektro-Raupenschlepper (gelb/blau)

Elektro-Raupenschlepper (gelb/blau) (Stadtmuseum Brandenburg an der Havel - Frey-Haus CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel - Frey-Haus / Bernd Havenstein (CC BY-NC-SA)

Description

Artikel 3001/3002. Neben den Fahrbewegungen Vorwärts und Rückwärts sind auch Links- und Rechtsfahrten möglich. Anhängelasten können bewegt, ein Planierschild montiert werden. Während der Funktion leuchtet eine rote Birne im Motorraum. Eine Kurbelwelle bewegt die Zylinder im transparenten Motorblock und überträgt mittels Gummiring die Drehbewegung auf einen Propeller der Motorkühlung. Eine Fahrerfigur aus Kunststoff vervollständigt das Spielzeug. Die Garantieurkunde weist das Produktionsdatum "7/74" aus. Die Elektroraupe gehört zum erfolgreichsten und am längsten produzierten Spielzeug in Brandenburg. Nach Unterlagen des Betriebs im BLHA in Potsdam aus dem Jahre 1985 wurde die 1958 in die Produktion aufgenommenen Raupe insgesamt 8 x überarbeitet. Es wurden bis zum Jahr 1985 2,5 Mio. Stück produziert. Die gestalterische Überarbeitung dieser letzten Version hat der Designer Manfred Schindler vorgenommen. Das Planierschild (jetzt vollständig aus Kunstststoff) ist an den beiden äußeren Aufnahmestegen gebrochen. Die Teile wurden geklebt.
Die Faltschachtel mit Wellkartoneinlage hat die Maße: 15 x c26 x 15,5 cm. Auf der Unterseite blaue Stempelung: "EVP 32,80 Gütezeichen 1 Schlüssel-Nr. 5441720/550/4 Artikel-Nr. 3002/1".

Material/Technique

Lithografiertes Blech, Kunststoff / Antrieb: Batteriebetriebener Elektromotor

Measurements

13,5 x 26 x 13 cm (ohne Planierschild); Figur: 9 x 3,3 x 3,5 cm

Literature

Keywords

Form designed Form designed
1970 - 1979
Created Created
1974
1969 1981

Object from: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel - Frey-Haus

Das Stadtmuseum Brandenburg entstand aus dem vereinsgetragenen Museum des 1868 gegründeten Historischen Vereins und ist damit eines der ältesten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.