museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Brandenburg an der Havel - Frey-Haus Spielzeug VEB Mechanische Spielwaren [V 8162 M]

Autoscooter

Autoscooter (Stadtmuseum Brandenburg an der Havel - Frey-Haus CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel - Frey-Haus / Bernd Havenstein (CC BY-NC-SA)

Description

Artikel 4015. Die Produktionsaufnahme erfolgte 1966. Gestalter des Fahrzeugs ist der Designer Manfred Schindler. Am Fahrzeugboden wird mittels einer kleinen Handkurbel ein Schwungradantrieb in Gang gesetzt. Durch den Drehschemel der Vorderachse verändert das Fahrzeug seine Fahrtrichtung sobald es gegen ein Hindernis stößt. Dieser Bewegungsablauf entspricht genau dem des Autoscooters im Vergnügungspark. Eine Spiralfeder mit Firmenlogo-Wimpel symbolisiert den Stromabnehmer des Vorbildes. Es existieren unzählige Bedruckungsvarianten und zwei Kopfformen, die unterschiedlich bemalt wurden. Der Fahrzeugboden trägt das Firmenlogo.
Die Faltschachtel hat die Maße: 9 x 16 x 9,7 cm und trägt auf weißem Feld den blauen Stempelaufdruck: "EVP 7,25 Schlüssel-Nr. 4191…(unleserlich)…1".

Material/Technique

Lithografiertes Blech, Kunststoff, Textil / Antrieb: Schwungradlaufwerk

Measurements

13 x 16 x 9,5 cm

Literature

Keywords

Form designed Form designed
1960 - 1969
Created Created
1966
1959 1971

Object from: Stadtmuseum Brandenburg an der Havel - Frey-Haus

Das Stadtmuseum Brandenburg entstand aus dem vereinsgetragenen Museum des 1868 gegründeten Historischen Vereins und ist damit eines der ältesten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.