museum-digitaldeutschland

Close
Close
Rabbinatsmuseum Braunsbach Jüdische Religionspraxis [J 47/08]

Sabbatleuchter

Sabbatleuchter (Rabbinatsmuseum Braunsbach CC BY)
Provenance/Rights: Rabbinatsmuseum Braunsbach / Nina Hofmann (CC BY)

Description

Der Sabbatleuchter stammt aus der Zinngießerei Weygang in Öhringen. Die Gießerei stellte bis ca. Mitte des 20. Jahrhunderts Geräte für jüdische Haushalte her. Dieser Leuchter ist der letzte Guss aus der Gießform. Er besteht aus einer sternförmigen Öllampe, an deren unteren Ende sich eine Schale zum Auffangen von Öltropfen befindet. Am Freitagabend entzündet die jüdische Hausfrau die Sabbat-Lichter und leitet damit den allwöchentlichen Tag der Ruhe und Selbstbesinnung ein.

Material/Technique

Zinn, gegossen

Measurements

H 45,5 cm; Dm 27 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: August Weygang (Firma)
... When
... Where More about the place

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Rabbinatsmuseum Braunsbach

Object from: Rabbinatsmuseum Braunsbach

Das Rabbinatsmuseum wurde 2008 im ehemaligen Amtssitz des Bezirksrabbiners eröffnet. Es beleuchtet die Geschichte der Landjuden am Beispiel des ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.