museum-digitaldeutschland

Close
Close
Museum im Schloss Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG Porzellan der Porzellanmanufaktur Fürstenberg [1170]

Kaffeeservice und Teeservice Goldfond mit Blumenmalerei

Kaffeeservice und Teeservice Goldfond mit Blumenmalerei (Museum im Schloss Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum im Schloss Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG / Christopher Kahle (CC BY-NC-SA)
"Kaffeeservice und Teeservice Goldfond mit Blumenmalerei

Provenance/Rights: 
Museum im Schloss Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG (CC BY-NC-SA)

"Kaffeeservice und Teeservice Goldfond mit Blumenmalerei

Provenance/Rights: 
Museum im Schloss Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG (CC BY-NC-SA)

Description

Kaffee- und Teeservice mit Goldfond und bemalt mit "Deutschen Blumen". Aus dem Goldgrund wurden die weißen Flächen ausgespart, in die dann die Blumen hineingemalt wurden. Die Service bestehen aus Kaffeekanne, Teekanne, Zuckerschale und 8 Tassen. - Leihgabe der Stiftung NORD/LB • ÖFFENTLICHE

Dieses besonders aufwändig und kostbar dekorierte Service zeugt nicht nur für die Beliebtheit von Kaffee und Tee im
18. Jahrhundert. Die völlige Vergoldung macht das Service zum echten Luxusgut.

Von Gold speisten nur Fürsten und Könige, wie etwa Friedrich der II. von Preußen, der Große. Friedrich der Große war es auch, der 1759 seiner Frau, Elisabeth Christine von Braunschweig, Schwester des Gründers der Porzellanmanufaktur Fürstenberg, Herzog Carl I., ein ähnliches Goldservice aus Fürstenberg schenkte.

Material/Technique

Porzellan

Measurements

Konvolut

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Museum im Schloss Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG

Object from: Museum im Schloss Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG

Norddeutschlands einziges Porzellanmuseum befindet sich im denkmalgeschützten, restaurierten Renaissanceschloss Fürstenberg, wo schon seit 1747 ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.