museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Damast- und Frottiermuseum Ortsgeschichte [2019-12827]

Taschenuhr

Taschenuhr (Deutsches Damast- und Frottiermuseum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Deutsches Damast- und Frottiermuseum (CC BY-NC-SA)

Description

Damentaschenuhr Remontoir mit Zylinderhemmung. Die Stunden werden auf dem emaillierten Ziffernblatt mit römischen Zahlen, die Sekunden mit arabischen Zahlen angezeigt. Sie ist mit einem Schweizer Uhrwerk ausgestattet und mit den Stempeln Eichhörnchen, Krone und Halbmond versehen. Die goldene Uhr war einst in Besitz des Großschönauers Rudi Hänsch und wurde von Erna Hänsch 1945 aus Furcht vor der Sowjetarmee im Aschekasten des Kachelofens versteckt. So fiel die Uhr zwar nicht in die Hände der Rotarmisten, verlor jedoch ihre Funktionstüchtigkeit. Die Zeiger fehlen.

Material/Technique

585er Gold, Staubdeckel aus Metall, Zifferblatt aus Emaille

Measurements

Durchmesser ohne Krone: ca. 2,8 cm, ca. 16 g

Created ...
... When [About]

Keywords

Object from: Deutsches Damast- und Frottiermuseum

Das Deutsche Damast- und Frottiermuseum hat die Aufgabe die Tradition der ortsansässigen Textilindustrie zu bewahren und diese an historischen ...

Contact the institution

[Last update: 2019/11/14]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.