museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Damast- und Frottiermuseum Johann Eleazar Zeißig [1956-1157]

„Les Enfants Jardiniers“ [Die Kinder als Gärtner]

„Un Enlevement d'amourette pour faire pendant avec la Brûleuse de lettre“ [Eine Entführung zum Zwecke einer Liebelei] (Deutsches Damast- und Frottiermuseum CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Deutsches Damast- und Frottiermuseum (CC BY-NC-ND)

Description

In einem Fensterausschnitt sind drei Kinder zu sehen, von denen das linke Ranken hochbindet, das Mädchen in der Mitte sie mit der Gießkanne gießt und der bekränzte Knabe rechts eine in einem Glaskolben gezogene Pflanze vorzeigt; zugleich scheinen sie – Erwachsene imitierend – miteinander zu schäkern.
Henriquez stach nach dem Gemälde „Deux tableaux, composés chacun de deux figures de femmes, vues àmi-corps, & à travers l’ouverture d'une croisée, […] des plantes de fleurs“ [Zwei weibliche Figuren beim Blumenpflanzen].
Das Motiv der Gärtnerkinder wurde auch von Johann Joachim Kaendler und Michel Victor Acier in Meissener Porzellan modelliert.

Unten links: „Schenau Pinxit“. Rechts: „B. L. Henriquez Sculp.“

(Text bearbeitet nach: Anke Fröhlich-Schauseil)

Material/Technique

Kupferstich

Measurements

36 x 29,8 cm (Blatt, beschnitten)

Template creation ...
... Who:
Printing plate produced ...
... Who:

Literature

Keywords

Object from: Deutsches Damast- und Frottiermuseum

Das Deutsche Damast- und Frottiermuseum Großschönau bewahrt die einzigartige Textilgeschichte des Ortes, die von überregionaler Ausstrahlungskraft ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.