museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Damast- und Frottiermuseum Damaste [1954-35]

Tafeltuch mit floralem Dekor

Tafeltuch mit floralem Dekor (Deutsches Damast- und Frottiermuseum CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Deutsches Damast- und Frottiermuseum / Bertram Kober/PUNCTUM (CC BY-NC-ND)

Description

In edlem Weiß in Weiß gehalten, zieren zwei in Reihen versetzt gewebte Blumenbuketts die Mitte des Tafeltuches. Die Bordüre und die Eckmotive entwickeln sich entlang eines Perlbandes aus von Blütenarrangements durchflochtenen muschelförmigen Ornamenten (Rocaillen). Einst wurde Tischwäsche aus Leinen-Damast vor dem ersten Benutzen oder nach dem Waschen kalt gemangelt und gepresst – bis heute die beste Art der Pflege. Die dabei entstandenen Falten im Tafeltuch waren gewollt. Sie markierten den Platz für die Gedecke – und damit den Sitzabstand zum Nachbarn. Herausragende Persönlichkeiten beanspruchten mehrere solcher Segmente für sich allein.

Material/Technique

Damast, handgewebt; Kette und Schuss: Leinen, weiß; Fadenzahl/cm: je 56

Created ...
... When [About]
... Where

Keywords

Object from: Deutsches Damast- und Frottiermuseum

Das Deutsche Damast- und Frottiermuseum hat die Aufgabe die Tradition der ortsansässigen Textilindustrie zu bewahren und diese an historischen ...

Contact the institution

[Last update: 2019/11/11]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.