museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Damast- und Frottiermuseum Damaste [1987-3030]

Damasttuch mit Planetengöttern

Damasttuch mit Planetengöttern (Deutsches Damast- und Frottiermuseum CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Deutsches Damast- und Frottiermuseum / Bertram Kober/PUNCTUM (CC BY-NC-ND)

Description

In der Mitte des Tuches versammeln sich antike Gottheiten. Zentrale Gestalt ist Apoll, Sonnengott und Lehrer der Musen, umringt von Göttervater Jupiter, der Liebesgöttin Venus, dem Götterboten Merkur, der Jagd- und Mondgöttin Diana, dem Kriegsgott Mars sowie Saturn, Gott der Saat und Ernte. Diese römischen »Planetengötter« spielten in der höfischen Festkultur eine herausragende Rolle. Ihnen wurden Einflüsse auf das Weltgeschehen, die Jahreszeiten und den Menschen zugeschrieben. Entsprechend umgibt ein Band der zwölf Tierkreiszeichen die Göttergruppe. Am Rand des Tuches illustrieren vier Erdteile sowie die vier Elemente Ignis (Feuer), Aer (Luft), Aqua (Wasser) und Terra (Erde) in menschlicher Gestalt die Einflusssphäre der Planetengötter. Dieses prächtige rot-weiße Bildgewebe enthält keinerlei Musterwiederholungen und besitzt mit über 150 Schussfäden pro Zentimeter eine sehr hohe Feinheit. Es ist zu vermuten, dass das Tuch nicht als Tischwäsche, sondern als Schmuck diente. Das leuchtende Rot des Hintergrundes dürfte durch importiertes, bereits gefärbtes Seidengarn erzeugt worden sein.

Material/Technique

Damast, handgewebt; Kette: Leinen, weiß; Schuss: Seide, rot; Fadenzahl/cm: 44, Fadenzahl/cm: 153

Measurements

Höhe: 116 cm, Breite: 89 cm

Created ...
... When [About]
... Where [Probably]
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Keywords

Object from: Deutsches Damast- und Frottiermuseum

Das Deutsche Damast- und Frottiermuseum hat die Aufgabe die Tradition der ortsansässigen Textilindustrie zu bewahren und diese an historischen ...

Contact the institution

[Last update: 2019/11/15]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.