museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Dominikanerkloster Prenzlau Brandenburgisches Glas 17./18. Jh. [V/1289/B]

Glasmarke "FR"

Glasmarke "FR" (Dominikanerkloster Prenzlau CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Dominikanerkloster Prenzlau / Verena Wasmuth (CC BY-NC-SA)

Description

Korrodierte Marke aus grünem Glas auf einer Scherbe mit dem Ligaturmonogramm "FR" (Fridericus Rex) unter Krone, Innenkreis aus Linie.
Das Monogramm der preußischen Könige deutet darauf hin, dass die damit gekennzeichnete Flasche für die königlichen Hofhaltungen bestimmt waren. Mit verschlungenen Buchstaben wie auf dieser Marke wurde es bis etwa 1764 verwendet (vgl. Friese, Immer Ärger, 1998, S. 16). Seit 1729 verwendeten die Glashütten in Chorin, Dölln, Grimnitz, Marienwalde, Zechlin und auf dem Scharmützel bei Ferdinandshof im Amt Königsholland nachweislich dieses Siegel für hellgrüne Bouteillen (Sobietzky, Bestimmung, 2002, S. 29). [Verena Wasmuth]

Material/Technique

Grünes Waldglas / ofengeformt, gestempelt

Measurements

Dm. innen 2,1 cm; Scherbe H. 3,1 cm, B. 2,3 cm

Created ...
... When
... Where

Object from: Dominikanerkloster Prenzlau

Das Museum befindet sich im ehemaligen Dominikanerkloster, einer der besterhaltenen mittelalterlichen Klosteranlagen in Nordostdeutschland. Der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/08/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.