museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Sepulkralkultur [GS 2019/12.2]

Porträt des Theologen Bonaventura Riesch (+ 1749)

Porträt des Theologen Bonaventura Riesch (+ 1749) (Museum für Sepulkralkultur CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Sepulkralkultur (CC BY-NC-SA)

Description

Auf dem Trägerblatt sind vorder- und rückseitig jeweils eine Grafik fixiert. Mit dieser Inv. Nr. GS 2019/12.2 handelt es sich um das Porträt des lutherischen Theologen Bonaventura Riesch (30.11.1696-18.04.1749), der vor einem Vorhang, hinter dem sich ein Bücherregal befindet, steht. Er ist mit einem Priestergewand bekleidet. Vor ihm liegt auf einem Tisch ein aufgeschlagenes Buch, das den Psalm 25.7 zeigt:
"Psalm XXV.7.
Gedenke nicht der Sünden meiner Jugend und meiner Übertretung.
Gedenke aber mein nach deiner Barmherzigkeit um deiner Güte willen.
C. Nehem. XIII. 31."
Unter dem Bild befindet sich ein Sockel. Auf der Sockelkante steht die Bibeldevise: "Symbolum Nehem. XIII. 31. Gedenke meiner, mein Gott! Im besten."
Auf dem Sockel selbst stehen die Lebensdaten und verschiedene berufliche Stationen des Porträtierten.
"Herr M.[agister] Bonaventura Riesch.
Des ev. Predigamtes zu Lindau hochverdienter Senior.
Geboren daselbst Ao. MDCXCVI. D. 10. Dez. st.[ili] v.[eteris] zum Hof=Prediger der verwittibten
Frau Markgräfin von Baden=Durlach nach Augustenberg ber. MDCCXIX.
Ins Predigtamt zu Lindau MDCCXX. Zum Seniorat MDCCXL. Ge=
storben MDCCIL. D. 18. Maji, im 53.sten Jahre seines ruhmvollen Alters,
und dem 30.sten seiner gesegneten Kirchendienste."
Die Signatur des Künstlers befindet sich unten rechts am Bildrand "J.[ohann] Jac[ob] Haid sculps. A. [ugustae] V.[indelicorum]" (23.01/10.02.1704-09.12.1767).

Material/Technique

Papier; Kupferstich

Measurements

Höhe: 44 cm, Breite: 32,4 cm

Was depicted (Actor) ...
... Who:
Printing plate produced ...
... Who:
... When
... Where

Keywords

Object from: Museum für Sepulkralkultur

Das Museum für Sepulkralkultur ist eine Einrichtung, die sich – analog zum lateinischen Begriff „sepulcrum“ (Grab, Grabstätte) – den sog. ...

Contact the institution

[Last update: 2019/10/31]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.