museum-digitaldeutschland

Close
Close
Museum der Westlausitz Kamenz Gesteine und Fossilien der Oberlausitz [III 1476 A]

Pegmatit

Pegmatit (Museum der Westlausitz Kamenz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum der Westlausitz Kamenz / Robert Michalk (CC BY-NC-SA)

Description

Pegmatit ist die Bezeichnung für grobkörnige Varietäten eines magmatischen Gesteins. Sie entstehen, wenn sich während der Kristallisation eines Plutons inkompatible Elemente und leichtflüchtige Substanzen in der Restschmelze anreichern. Die typische Korngröße liegt bei mehr als einem Zentimeter, doch sind auch Kristalle mit Größen von weit über einem Meter keine Seltenheit.
Das Stück zeigt einen recht grobkörnigen Pegmatit, als Linse eingelagert im Lausitzer Granodiorit. Die Mineralzusammensetzung besteht überwiegend aus weißlichem Quarz, grauweißem Mikroklin und dunkelgrünem Chlorit, sehr wenig Pyrit, einzelnen Kristalle und Kristallbüschel von hellgrünlichem bis dunkelgrünem Aktinolith, wenigen Zwickelfüllungen aus bronzegelbem Magnetkies und wenige chloritisierte Biotit-Täfelchen kommen dazu.

Material/Technique

Proterozoisches Grundgebirge

Measurements

12 x 15 x 36 cm

Found ...
... Where More about the place

Relation to time

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Museum der Westlausitz Kamenz

Object from: Museum der Westlausitz Kamenz

Das Museum der Westlausitz beherbergt Sammlungen zur Zoologie, Geologie, Botanik, Archäologie und Kulturgeschichte. Aus dem Blickwinkel der...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.