museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Lippstadt Textiles [6217]

Unterhöschen für ein Baby

Unterhöschen für ein Baby (Stadtmuseum Lippstadt RR-F)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Lippstadt / Peter Freitag (RR-F)

Description

Das Höschen für ein Kleinkind ist aus Baumwollgewebe gearbeitet, das durch Schuss- und Kettköper ein feines Streifenmuster zeigt. Die weiten Schnitteile sind an den Beinen mit je drei querverlaufenden Biesen geschmückt, eng eingekräuselt und enden in einem 2 cm breiten Bündchen. Den Abschluss bildet eine fein gehäkelte Spitze. Die Hose hat an beiden Seiten mit Stoff belegte, 8 cm tiefe Einschnitte und Vorder- und Rückteil sind jeweils mit einem 4 cm breiten Bund versehen. Je zwei Knopflöcher an den Seiten wurden mit einem Doppelknopf geschlossen, Knopflöcher an der vorderen und hinteren Mitte boten die Möglichkeit, an ein Oberteil geknöpft zu werden. Der Buchstabe "J" ist in rot unter dem vorderen, mittleren Knopfloch eingestickt.
Die Biesen an den Beinen und in der Mitte des Höschens boten die Gelegenheit zur Verlängerung entsprechend dem Wachstum des Kindes.
C. M.

Material/Technique

Baumwolle, Näh- und Häkel- und Stickarbeit

Measurements

Länge 34 cm, Breite 45 cm

Created ...
... When [About]

Keywords

Object from: Stadtmuseum Lippstadt

Das Stadtmuseum Lippstadt ist in einem ehemaligen Patrizierhaus im Zentrum der Altstadt untergebracht. Sein jetziges Aussehen erhielt das Haus im 18. ...

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.