museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen 20. Jh. bis heute [18244282]

Nisse, Paul: Vormarsch einer Artilleriekolonne in Polen

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n45/45790/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "SIE HALTEN AUS" - Links Soldaten in einem Schützengraben, rechts Soldaten an einem Geschütz. Darüber der Himmel mit Gottvater (?) thronend, umgeben von Engeln und Wolken.
Rückseite: Handschriftlicher Vermerk mit Werktitel und Erwerbungsnummer.

Gipsmodell einer nicht ausgeführten Plakette. Das Modell wurde nicht in die Weltkriegsedition aufgenommen. - Der aus Halle/Saale gebürtige und später in Berlin arbeitende Bildhauer Paul Nisse (1869-1949) war selbst Kriegsteilnehmer im Ersten Weltkrieg und wurde Ende 1915 schwer verwundet. Nisse diente im Württembergischen Reserveinfanterieregiment Nr. 120, welches von Juli bis Okt. 1915 in Polen eingesetzt wurde. Am 13. Okt. 1915 erfolgte die Rückverlegung an die Westfront.
Vorbesitzer: Menadier, Julius

Material/Technique

Gips, gegossen

Measurements

185-108 mm, 191.00 g

Created ...
... When
... Where

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: 2019/10/12]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.