museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Papiergeld Bundesrepublik Deutschland [18245938]

Bank Deutscher Länder: 20 Deutsche Mark 1948

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n47/47456/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Münzkabinett Berlin (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "BANKNOTE 20 ZWANZIG DEUTSCHE MARK" - Allegorische Frauengestalt mit Lorbeerkranz in den Händen auf einer Bank sitzend. Auf seitlichem Abschluss eine Bienenbeute. Ihr zu Füssen ein junger Mann mit Hammer an einen Amboss gelehnt. Im Hintergrund Fabrikanlage. Stempel B in Kreis.
Rückseite: "BANKNOTE ZWANZIG DEUTSCHE MARK 20" - In einem Zierrahmen Angabe des Wertes und mehrfache Wiederholung der Wertzahl.

Die Geldscheine der Bundesrepublik Deutschland, die für Westberlin vorgesehen waren, erhielten bis zum 23.12.1953 eine Kennzeichnung mit dem Buchstaben ´B´. Dieser wurde als Stempel aufgebracht oder als Perforation. Eine Kombination beider Kennzeichnungen war möglich. Manipulationen zum Schaden der Sammler wurden angefertigt, ebenfalls Gefälligkeitsstempelungen.

Measurements

146-67 mm

Created ...
... When
... Where

Relation to places

Literature

Links / Documents

Keywords

Created
Berlin
13.40833282470752.518333435059db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Relationship to location]
West-Berlin
13.30169677734452.498947143555db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: 2019/10/12]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.