museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen 20. Jh. bis heute [18237534]

Großbritannien: War Medal

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n38/38972/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "GEORGIVS V BRITT OMN REX ET IND IMP" - Kopf Georg V. nach links. Am Halsabschnitt die Signatur BM (Bertram Mackennal).
Rückseite: "1914 - 1918" - Nackter Reiter (Saint George) mit Schwert in rechter Hand über mit dem deutschen (preußischen) Adler verzierten Schild nach rechts. Daneben Totenkopf mit gekreuzten Knochen. See im Hintergrund. Oben aufgehende Sonne. Signatur WMcM (William McMillan).
Rand: 19947 PTE L FORD YORKS L I

Mit Öse 50 mm, ohne Durchmesser 36 mm. Exemplar für die Angehörigen des britischen Gefreiten (Private) Leonard Ford, Kings´s Own (Yorkshire Light Infantry), gefallen im Alter von 26 Jahren am 18.9.1916 an der Somme. Die Randaufschrift nennt Stammrollennummer (service no.), Rang, Name und Einheit des Soldaten. Aufnahme ohne das zugehörige, 32 mm breite Band (in der Mitte ein breiter, oranger Streifen, zu den Seiten jeweils weiß, schwarz und blau). - Die War Medal wurde am 26. Juli 1919 eingeführt und an alle Soldaten vergeben, die zwischen 1914 und Kriegsende (später erweitert bis 1920) Dienst getan hatten. Es wurden rund 6,5 Millionen Exemplare vergeben, dazu mehr als 100.000 Exemplare in Bronze für die Angehörigen fremdländischer Arbeitseinheiten. - Entwurf der Vorderseite von Bertram Mackennal, der auch für das zeitgenössische Münzbildnis des Königs verantwortlich zeichnete, Rückseite nach William McMillan.

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

50 mm, 32.71 g

Created ...
... When [About]
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Intellectual creation ...
... Who:
Intellectual creation ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.