museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen 20. Jh. bis heute [18237545]

Bowcher, Frank: Helgoland und Doggerbank

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n38/38983/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "28 AUG 1914 / MAINZ SINKING / 24 JANUAR 1915 / BLÜCHER SINKING" - Von einem Seil umrahmt zwei größere Medaillone mit Seeschlachtszenen, dazwischen links und rechts zwei kleinere mit Darstellungen der HMS Lion und HMS Arethusa. Links Saint George Flag und Wimpel mit BEATTY bzw. TYRWHITT. Unten SPINK u. SON 1916.
Rückseite: Namen der britischen Kommandeure und Schlachtordnung, unten die deutschen Schiffsverluste, für beide Gefechte.

Anläßlich der ersten größeren Seegefechte bei Helgoland und auf der Doggerbank am 28. August 1914 bzw. 24. Januar 1915 zwischen der Royal Fleet und der deutschen Hochseeflotte. Nach einem Entwurf von Admiral Prinz Louis von Battenberg (später Mountbatten). Exemplare in den Metallen Gold, Silber, Bronze und Weißmetall wurden durch die Firma Spink, London, zugunsten von Marinewaisenhäusern vertrieben. - Admiral Reginald Tyrwhitt war der Befehlshaber der leichten Verbände der Royal Navy, der sog. Harwich Force. Vice-Admiral David Beatty kommandierte das 1. Schlachtkreuzergeschwader.

Material/Technique

Bronze, geprägt

Measurements

45 mm, 41.01 g, 12 h

Created ...
... Who:
... When
... Where
Intellectual creation ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.