museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen 20. Jh. bis heute [18235545]

Goetz, Karl: Serajewo (Sarajewo)

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n36/36988/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "DER RUSS. GESANDTE - VON HARTWIG - EMPFÄNGT SERB. MÖRDER" - Der russische Botschafter in Serbien, Nikolaus von Hartwig, steht mit einem Geldbeutel in der linken Hand nach links und empfängt drei Männer, einer hält eine Pistole in der Hand. Im Abschnitt Signatur K - G.
Rückseite: "DER FUNKE DES WELT-BRANDES -/ 28. / JUNI / 1914 -/ SERAJEWO" - Ein Mann mit einer Pistole im Gürtel und einer Bombe in der rechten Hand läuft nach links an einem Grenzpfahl mit Aufschrift Serajewo vorbei. Rechts das Datum des Mordanschlags.

Zweiseitiger Bronzeguss. - Am 28. Juni 1914 wurden der Thronfolger von Österreich-Ungarn, Erzherzog Franz Ferdinand und seine Gemahlin Sophie Chotek, Erzherzogin von Hohenberg, bei ihrem Besuch in Sarajevo von Gavrilo Princip, dem Mitglied und Teil einer serbischen nationalistischen Bewegung, ermordet. Das Attentat in der bosnischen Hauptstadt löste die Julikrise aus, welche schließlich zum 1. Weltkrieg führte. Die Medaille nimmt Bezug auf die (berechtigten) Vorwürfe an die russische und die serbische Regierung, serbisch-nationalistische Terrorgruppen zu fördern.
Vorbesitzer: Goetz, Karl

Material/Technique

Bronze, gegossen

Measurements

58 mm, 52.87 g

Created ...
... Who:
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.