museum-digitaldeutschland

Close
Close
Münzkabinett Neuzeit Deutschland Gedenkmünzen 20.-21. Jh. [18217142]

Bundesrepublik Deutschland: 1988 Zeiss

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n17/17144/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Dirk Sonnenwald (CC BY-NC-SA)
"https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n17/17144/vs_org.jpg

Provenance/Rights: 
Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz (CC BY-NC-SA)

"https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n17/17144/rs_org.jpg

Provenance/Rights: 
Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "CARL ZEISS - 1816 - 1888" - Büste von Carl Zeiss in der Dreiviertelansicht nach rechts, daneben rechts ein Mikroskop.
Rückseite: "BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND 1988 - 10 DEUTSCHE MARK" - Bundesadler. Münzstättenkürzel F für Stuttgart.
Rand: OPTIK FÜR WISSENSCHAFT UND TECHNIK

Gedenkmünze anlässlich des 100. Todestages von Carl Zeiss. Erstausgabetag 23.11.1988. Gesamtauflage 8.350.000 Stück, davon 350.000 Stück in Spiegelglanz. - Carl Zeiss (1816-1888) war Feinmechaniker und Optiker. Er gründete 1846 die Zeiss-Werke in Jena, in die 1867 der Physiker Ernst Abbe eintrat. - Protokollauszug der Preisgerichtssitzung: ´Der Entwurf würdigt Carl Zeiss klar und überzeugend. Auf der Bildseite ist das markant modellierte Porträt von Carl Zeiss der Darstellung eines Mikroskopes gegenübergestellt. Porträt und Mikroskop bringen dem Betrachter die Person und das Werk von Carl Zeiss nahe. Die Schrift ergänzt die beiden Bildbestandteile zu einem ausgewogenen Ganzen. Positiv bewertet wird die gestalterische Durcharbeitung der Einzelelemente und die gelungene Komposition. Der Adler auf der Wertseite entspricht in seiner plastischen Ausarbeitung der Gestaltung der Bildseite. Die Schrift der Wertseite besticht durch ihre klare Anordnung und Gestaltung.´
Vorbesitzer: Deutsche Bundesbank

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

32.5 mm, 15.44 g, 12 h

Created ...
... When
... Where More about the place
Intellectual creation ...
... Who: Zur Personenseite: Carl Vezerfi-Clemm (1939-2012)
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Carl Zeiss (1816-1888)

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Münzkabinett

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.