museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Neuzeit 19. Jh. [18215831]

Steigleder, Johann Kaspar: Johann Veit Döll

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n17/17928/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "UNVERWELKLICH IST SEIN KRANZ. spiegelbildlich" - Umschrift, auf einem Quader ein Lorbeerkranz, unten umwunden von Schlange, dem Zeichen der Ewigkeit.
Rückseite: Seitenansicht des Rückseitenstempels.

Durchmesser der Prägefläche 26,0 mm, Stempelhöhe 24,9 mm, Gesamtdurchmesser 33,2 mm. - Die beiden Prägestempel (siehe auch Objektnummer 18215830) sind eine Arbeit des Medailleurs Johann Kaspar Steigleder. Er war ein Schüler des Suhler Medailleurs, Stempel- und Steinschneiders Johann Veit Döll (1750-1835). Das Porträt ist nach dem Entwurf von Tubal Höfling gearbeitet, ebenfalls ein Schüler Dölls. Siehe den eben erwähnten Vorderseitenstempel Objektnummer 18215830.

Material/Technique

Stahl, geprägt

Measurements

mm, 141.55 g

Created ...
... Who:
... When
... Where

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.