museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen Brandenburg-Preußen [18214247]

Wermuth, Christian: Ernennung Friedrich Wilhelm (I.) zum Rektor

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n14/14354/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "FRIDERICVS I D G REX BORVSS" - Geharnischtes, belorbeertes Brustbild Friedrich I. mit umgelegtem Mantel und Ordensband nach rechts. Unten die Medailleursignatur C WERMUTH.
Rückseite: "SERVATA SERVAMVR // ARTE ET MARTE / MDCCVI Wir werden bewahrt, wenn sie bewahrt bleibt. Mit Kunst und Wehr" - Zu Seiten des mit Krone und gekreuzten Zeptern geschmückten Vestatempels mit Palme stehen eine Vestalin mit dem benannten Bildnis des Königs und Pallas Athene mit Schlüssel in der r. Hand, neben sich Bildnisschild des Kronprinzen. Signatur C WERMUTH.

Aufschrift der Bildnismedaillons: FRID I D - G REX BORVS // AN 1701 2 / POST AUG sowie FRID WILH I - R BOR HAER // NATIS ET / NASCITV/RIS. Anlässlich der Ernennung des Kronprinzen Friedrich Wilhelm zum Rektor der Universität Frankfurt an der Oder. Im Jahre 1706 beging die Universität Frankfurt an der Oder, die ´Viadrina´, den 200. Jahrestag ihrer durch Kurfürst Joachim I. am 26. April 1506 veranlassten Gründung. Sie war die erste brandenburgische Universität. Es folgten Königsberg (1544), Duisburg (1655) und Halle an der Saale (1694). Das Ereignis wurde mit neun verschiedenen Medaillen gewürdigt, die sämtlich von dem Gothaer Medailleur Christian Wermuth stammten, darunter eine mit vier Miniaturveduten der Universitätsstädte [Brockmann (1994) Nr. 417].

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

63 mm, 122.50 g

Created ...
... Who:
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Commissioned ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: 2019/10/12]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.