museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen Brandenburg-Preußen [18214248]

Wermuth, Christian: Vermählung Friedrich Wilhelm (I.)

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n14/14355/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "FRIDERICVS I D G REX BORVSS" - Geharnischtes, belorbeertes Brustbild Friedrich I. mit umgelegtem Mantel und Ordensband nach rechts. Unter die Medailleursignatur C WERMUTH.
Rückseite: "PACATVM PATRIIS REXIT - REGIT - REGET VIRTVTIB ORBEM Mit den Tugenden der Väter regiert, regierte und wird er regieren" - Der König thronend in einem Gebäude mit den sieben Säulen der Weisheit. Zu seinen Seiten rechts in antiker Rüstung der Große Kurfürst (FRID WILH - MAG) und links der Kronprinz (FRID WILH). Neunzeilige Widmungsinschrift i. A.

Neunzeilige Aufschrift im Abschnitt der Rs.: TE DVCE INCREMENTA / VOTA PVBLICA / OB SVSCEPTAM IN DOMVM REGIAM PRVSSICAM / SERENISSIMAM SOPHIAM DOROTHEAM / PRINC ELECT BRVNSV LVNEB / SPONSAM NOMINIS ET OMINIS / AVSPICATISSIMI / SACRATA / IPSO NVPTIARVM DIE (Wachstum unter Deiner Führung. Anlässlich der Aufnahme der erlauchten Sophie Dorothea, Kurprinzessin von Braunschweig-Lüneburg, einer Braut von glücklichstem Namen und Vorbedeutung, in das königliche Haus Preußen, werden die öffentlichen Wünsche geweiht ausgesprochen am Tage der Hochzeit). Auf den Säulen die Aufschrift SA/PI/EN/TI/A, IN/TEL/LEC/TVS, CON/SI/LI/VM, FOR/TITV/DO, SCI/EN/TIA, PIE/TAS, TI/MOR DO/MI/NI (Weisheit, Verstand, Rat, Stärke, Erkenntnis, Frömmigkeit, Ehrfurcht vor dem Herrn). Anlässlich der Vermählung des Kronprinzen Friedrich Wilhelm mit Sophie Dorothea von Braunschweig-Lüneburg. Symbolisch ist das Bild von den sieben Säulen dem 9. Kapitel der Sprüche Salomos entnommen: „Die Weisheit baute ihr Haus, und hieb sieben Säulen.“ Die Bezeichnung der Tugenden geht auf den Propheten Jesaja, Vers 2, zurück.

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

63 mm, 120.60 g

Created ...
... Who:
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Commissioned ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: 2019/10/12]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.