museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Antike Griechen, Archaik und Klassik [18201163]

Persischer Satrap: Hekatomnos

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n1/1194/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: Zeus von Labranda in langem Gewand und Mantel mit Doppelaxt über der r. Schulter und Zepter in der l. Hand nach r. gewandt stehend.
Rückseite: "ΕΚΑΤΟΜ[ΝΩ]" - Löwe nach r.

Tetradrachme im rhodischen Standard. - Karien war um 391 v. Chr. an den Karier Hekatomnos als Satrapie übergeben worden, der eine erfolgreiche Herrscherdynastie begründete. Die Hekatomniden verzichten darauf, ihr Bildnis auf die Münzen zu bringen. Hekatomnos zeigt auf einer Tetradrachme den Großkönig als stehenden Bogenschützen, sonst findet sich kein Bezug auf die persische Oberhoheit. Hauptmotiv der Rückseite ist das Kultbild des Zeus von Labranda mit Doppelaxt, der sein Hauptheiligtum im in der Nähe der alten Residenz Mylasa gelegenen Heiligtum hatte. Bei Hekatomnos erscheint in den kleineren Nominalen der Löwe als Wiederaufgreifen eines alten karischen Motivs. Ab Maussolos ist auf der Vorderseite der Kopf des Helios dargestellt. Von Maussolos bis Rhoontopates sind auf den Vorderseiten ein Helioskopf und auf den Rückseiten der Zeus von Labranda zu finden. Die Zuordnung zu den verschiedenen Herrschern erfolgt über die unterschiedlichen Namenslegenden auf den Rückseiten.

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

23 mm, 15.15 g, 7 h

Created ...
... When
... Where
Commissioned ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.