museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen Renaissance [18201003]

Gebel, Matthes: Kurfürst Ottheinrich von Pfalz-Neuburg

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n1/1028/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "OTTO HENRICVS D GRA Co - PA RHE INFE SVPQZ BAIO DVX ZC" - Brustbild des Pfalzgrafen Ottheinrich von vorne, Bart, bekränzter, flacher Hut, Kette, die unterm Schulterkragen verschwindet.
Rückseite: Eine Säule, an ihr eine reich ornamentierte Kartusche, darin in einem Kranz die ´Pirckheimer´sche Allegorie´, in den Zwickeln SPE / E - TRIBV/LAT/IO - IN/VI/DIA - TO/LER. Am Säulenfuß 1532, beidseitig zwei Putten mit Hörnern.

Als Pirckheimer´sche Allegorie wird folgende Art der allegorischen Darstellung der Tugenden Tribulatio, Tolerantia, Invidia und Spes bezeichnet: Drei Frauengestalten in zeitgenössischer Tracht sind um einen Amboß gruppiert: Tribulatio und Spes hämmern ein Herz, das Invidia mit der Zange ins Feuer hält; Spes deutet zum Himmel, aus einer Wolke fällt Regen ins Feuer. Der Amboß steht auf der am Boden liegenden Tolerantia. Es wird angenommen, dass diese Allegorie eine Erfindung Pirckheims ist, da sie auch in dessen Bücherzeichen auftritt. Als prominetestes Beispiel der Allegorie gilt eine Zeichnung Dürers, welche sich heute im Britischen Museum befindet. Lit.: Habich I (1929) 175.

Material/Technique

Silber, gegossen

Measurements

44 mm

Created ...
... Who:
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.