museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum der Harmonie [M33]

Apollo als Beschützer der Musen

Apollo als Beschützer der Musen (Musem der Harmonie Gernsbach CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Musem der Harmonie Gernsbach (CC BY-NC-SA)

Description

Das Relief zeigt eine Dreiergruppe: In der Mitte thront Apollo als Sonnengott, links und rechts von ihm sind zwei Frauengestalten als Musen zu sehen. Sie tragen Attribute der Künste Malerei, Bildhauerei und Architektur, darunter Palette, Hammer und Meißel, Zirkel und Lineal. An der Säule im Hintergrund hängt eine Lyra. Das Motiv von Apollon als Lyra spielenden Gott und Beschützer und Herr Musen der Künste, ist ein in der Kunstgeschichte beliebtes Motiv, das sich durch alle Stilepochen zieht und sich auch im ausgehenden 19. Jahrhundert großer Beliebtheit erfreute.

Material/Technique

Bronze

Measurements

H 160 cm, B 104 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where

Relation to people

Keywords

Object from: Museum der Harmonie

Hervorgegangen aus der privaten Kunstsammlung des niedersächsischen Industriellen Jan Brauers (1923-2004) zeigt das von der Jan-Brauers-Stiftung ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.