museum-digitaldeutschland

Close
Close
Ethnological Museum of Berlin Amerikanische Archäologie [IV Ca 47612 a]

Tonschale

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=109396&resolution=superImageResolution#718479 (Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Ethnologisches Museum, Staatliche Museen zu Berlin / Andrea Blumtritt (CC BY-NC-SA)

Description

Flache, rundbodige Schale mit einem ausziehendem Rand. Das Objekt wurde beidseitig geglättet, geschlämmt, grundiert, bemalt und poliert. Grundierung und Bemalung sind kaum erodiert. Das fehlerhaft restaurierte Gefäß besitzt viele Bruch- und Fehlstellen.

Die Keramik hat eine lachsfarbene Grundierung, die rot und schwarz bemalt ist. Am Rand befinden sich zwei gegenständige, knubbenförmige Auflagen, die als Handhaben dienten. Die Wand wird durch mehrere, hochständige, rote Wellenlinien verziert. Das umlaufende Dekor ist von zwei horizontalen, schwarzen Bändern begrenzt. Darunter befindet sich ein mittelständiger, umlaufender Fries, der sich in sieben rechteckige Bildfelder gliedert. Sie zeigen ein rotes, geometrisches Motiv, das Lothrop (1926) als stark stilisierte Echse interpretiert. Die Darstellung wird von dünnen, schwarzen Außenlinien begrenzt. Am Boden erscheint ein konzentrisches Quadrat, dessen Seiten mit vier U-förmigen Elementen verbunden sind. Lothrop (1926) versteht die Darstellung als stilisierte, doppelköpfige Echse. Das Objektinnere wird durch zwei breite, umlaufende Bänder verziert, die mit schwarzer Farbe ausgeführt wurden. Nach Lothrop 1926: Nicoya polychrome ware, alligator motive, type A.

Kulturelle Bedeutung: die Gruppen Galo und Carrillo Policromo (800-500d.C.) stellen die ersten wirklich polychromen Keramiken dar, die in der Region Gran Nicoya hergestellt wurden. Ihre Gestaltung (Form, Farbgebung, einzelne Motive) erinnert stark an die Gruppe Ulua Policromo (950-550d.C.).
(Künne 2004)
Sammler: Lehmann, Walter

Material/Technique

Ton

Measurements

Objektmaß: 9,1 x 24,6 x 25,8 cm; Wandstärke: 1 cm

Created ...
... When
... Where More about the place
Created ...
... When
... Where More about the place
Created ...
... When
... Where
Collected ...
... Who: Zur Personenseite: Walter Lehmann (1878-1939)

Links / Documents

Created
Costa Rica
-8410assets/icons/events/Event-1.svg0.061
Created
Guanacaste Province
-85.40000152587910.433333396912assets/icons/events/Event-1.svg0.061
Created
Canjel
00assets/icons/events/Event-1.svg0.061
Map
Created Created
500 - 800
Created Created
500 - 800
Created Created
500 - 800
499 802
Ethnological Museum of Berlin

Object from: Ethnological Museum of Berlin

The Ethnologisches Museum (Ethnological Museum) evolved from the collections of the royal cabinets of art and since its foundation in 1873 has become...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.