museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Kunstgewerbemuseum [P 77 c]

Tricktrack- und Pikierspielbrett aus dem Pommerschen Kunstschrank

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1905276&resolution=superImageResolution#4524613 (Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kunstgewerbemuseum, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Kasten für zehn Brettspiele, entstanden im Auftrag des Augsburger Kunsthändlers Philipp Hainhofer (1578-1647) für einen großen Kunstschrank, bestimmt für Herzog Philipp II. von Pommern-Stettin (1573-1618). Gespielt werden konnte außer Schach auch Dame, das Gänse- und zwei Turmspiele, Mühle, Tricktrack, ein Narren-, ein Tafel- und ein Kegelspiel.
Der rechteckige Kasten enthält entlang des Randes unter Schiebedeckeln die Schachfiguren. Die Oberseite des Kastens ist mit gravierten Silbereinlagen verziert. Sie stellen Triumphzüge mit den Sinnbildern von vier Elementen und in den Ecken der vier damals bekannten Erdteile dar.
An der Ausgestaltung dieses einmaligen Sammlungsschrankes, der im 2. Weltkrieg zerstört wurde, arbeiteten zwischen 1611 und 1617 rund 24 Augsburger Kunsthandwerker. Der Inhalt des Kunstschrankes, separat ausgelagert, ist großenteils erhalten und einer der Höhepunkte in der Sammlung des Berliner Kunstgewerbemuseums. Er umfaßt neben Spielen auch Meßinstrumente. Schreibgerät, Tafelsilber, eine Apotheke, Artikel für die Körperpflege und eine Vielzahl praktischer Instrumente wie Saftpresse, Flaschenzug, Kombinationswerkzeuge, Fußangeln für die Jagd etc. Einige dieser Arbeiten, etwa ein kleines Fernrohr, gehören zu den ältesten erhaltenen Werken ihrer Art.

Material/Technique

Ebenholzfurnier mit Einlagen aus Silber, marketiert, graviert

Measurements

Höhe x Breite: 24,2 x 33,2 cm

Created ...
... Who:
... When
... Where
Created ...
... Who:
... When
Intellectual creation ...
... Who:

Links / Documents

Keywords

Created Created
0 - 1613
Created Created
0 - 1613
1615

Object from: Kunstgewerbemuseum

Das 1867 gegründete Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Museen zu Berlin ist das älteste und größte seiner Art in Deutschland. Es beherbergt ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.