museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Islamische Kunst [I. 44/71]

Gefäß (Glas)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1524070&resolution=superImageResolution#4552529 (Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Johannes Kramer (CC BY-NC-SA)

Description

Formgeblasenes Gefäß aus grünem Glas mit geschliffenem Dekor. Das schmale zylindrische Gefäß ist außen mit einem Dekor aus acht Reihen versetzt angeordneter ovaler Schliffe versehen. Davon abgesetzt ist eine weitere Reihe von Ovalen etwas über dem Boden eingeschliffen. Der Boden ist flach mit wenigen Ausbrüchen am Rand. Im oberen, unverzierten Teil deutet die starke Irisierung darauf hin, dass das Objekt ursprünglich eine Fassung aus Metall hatte, mit der es verschlossen werden konnte. Der Zweck dieser in Iran und Irak verbreiteten Gefäße ist unklar. Sie wurden als Dokumentenbehältnisse für zusammengerollte Schriftstücke gedeutet, oder als eine Art Schreibkästen für den Transport von Federn und Pinseln.

Herkunft (Allgemein): Iran

Material/Technique

Transparentes grünes Glas, formgeblasen, geschliffen

Measurements

Höhe: 30,5 cm; Durchmesser: 2,8 cm; Wandungsstärke: ca. 0,4 cm

Created ...
... When

Relation to places

Links / Documents

Object from: Museum für Islamische Kunst

Das Museum für Islamische Kunst stellt seine vielfältigen Werke islamischer Kunst im Pergamonmuseum auf der Museumsinsel Berlin aus. Es gehört zu ...

Contact the institution

[Last update: 2019/08/18]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.