museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Islamische Kunst [MIK I 2774]

Räucherkugel (Räuchergefäß)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1525419&resolution=superImageResolution#4866998 (Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Johannes Kramer (CC BY-NC-SA)

Description

Getriebene, mehrteilige Räucherkugel aus einer Kupferlegierung mit durchbrochener Wandung, graviertem und tauschiertem Dekor. Die beiden Hälften der Räucherkugel zeigen je sechs miteinander verbundene, große Medaillons mit Szenen des höfischen Lebens: Dargestellt sind der thronende Herrscher mit einem Weinbecher, Reiter bei der Falkenjagd oder im Kampf mit einem Löwen und Musikanten mit Flöte, Laute und Tamburin. Umgeben sind die Medaillons von dichtem Blätter- und Rankenwerk sowie achtblättrigen Rosetten oben und unten. Den unteren Abschluss jeder Halbkugel bilden schmale Jagdfriese mit Hunden, Geparden und Hasen vor Spiralranken, während die Scheitelpunkte der Kugel mit großen Sonnen mit dreifachen Strahlenkränzen verziert sind. Die beiden sphärischen Hälften sind durch einen Bajonettverschluss verbunden. Im Innern ist eine an kardanischen Ringen befestigte Schale für Räucherwerk so aufgehängt, dass nichts verschüttet werden konnte. Die Kugeln konnten über Teppiche und Vorhänge gerollt werden, um ihren aromatischen Duft zu verbreiten, sind aber auch als Handwärmer bekannt geworden.

Herkunft (Allgemein): Syrien

Material/Technique

Kupferlegierung, Silber, Gold, getrieben, durchbrochen, durchbohrt, graviert/ziseliert, tauschiert

Measurements

Durchmesser: 15,1 cm; Gewicht: 606 g

Created ...
... When

Relation to places

Links / Documents

Object from: Museum für Islamische Kunst

Das Museum für Islamische Kunst stellt seine vielfältigen Werke islamischer Kunst im Pergamonmuseum auf der Museumsinsel Berlin aus. Es gehört zu ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.