museum-digitaldeutschland

Close
Close
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Museum für Byzantinische Kunst [3545]

Kleines Fass

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1722923&resolution=superImageResolution#3899751 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Antje Voigt (CC BY-NC-SA)

Description

Das tonnenförmige Gefäß verjüngt sich zu beiden Enden hin leicht. Durch die Abrundung der Enden fehlt eine Standfläche, so dass das Fass stets auf einem Untersatz gelagert werden musste. An den 3 cm kurzen Flaschenhals schließt eine wulstige Mündung an, die sich 6 bis 6,5 cm weit öffnet. Auf der Gefäßaußenseite zeichnen sich schwache Drehrillen ab, die den einzigen Schmuck bilden. Zur Unterseite hin ist ein 3 x 2 cm großes Stück der Wandung ausgebrochen. Strzygowski vermerkte in seinem Wiener Zettelkatalog als Gefäßvolumen ca. 33 l. Das Vorratsgefäß wird allerdings nur knapp 5,5 l fassen.

Herkunft (Allgemein): Ägypten

Material/Technique

Ton (rot)

Measurements

Länge x Breite: 34 x 28 cm Durchmesser: ca. 20 cm

Created ...
... When

Relation to places

Links / Documents

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.