museum-digitaldeutschland

Close
Close
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Museum für Byzantinische Kunst [9621]

Einsatz (quadratisch) und kleines Fragment

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=2293637&resolution=superImageResolution#5239659 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Fotograf unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

In der Mitte des annähernd quadratischen Einsatzes ist ein Medaillon mit einer stilisierten Büste mit dickem Haarwulst und Perlenkette oder -kragen in einem quadratischen Rahmen wiedergegeben, den ein Band mit Fischgrätmuster sowie Kreisen mit einem Kreuzmotiv in den Ecken einfasst. Daran schließt eine breite, in Quadrate und Rechtecke unterteilte Zone an. Die in den Ecken liegenden Quadrate zeigen kreuzförmig angeordnete Dreiblätter auf purpurfarbenem Grund. Die übrigen Quadrate und Rechtecke füllen feine Flechtbänder auf hellbraunem Grund, die in der Art der frühen purpurfarbenen Wirkereien mit dem sogenannten fliegenden Faden ausgeführt sind. Den Einsatz umläuft außen ein Band aus gereihten Bögen mit feiner Binnenzeichnung auf hellem Grund. An allen Außenkanten sind außerdem dekorative Schusseinträge aus einem separat mitgeführten Zwirn festzustellen. Sie bilden den Übergang zu benachbarten Wirkereien, von denen nur noch Spuren unmittelbar an den Kanten erhalten sind. Diese Art, mehrere unabhängig voneinander auf derselben Kette gewirkte Flächen miteinander zu verbinden, ist recht ungewöhnlich und könnte für eine Verwendung des Einsatzes als Teil einer Decke oder eines Behanges sprechen. Die Farbgebung und die Art der Darstelllung der Büste sind unter den spätantiken Wirkereien aus Ägypten selten.

Cäcilia Fluck (2017)

Material/Technique

Wirkerei aus Wolle

Measurements

Höhe x Breite: 29 x 33 cm und 2 x 3 cm; Höhe: 29 cm; Breite: 33 cm

Created ...
... When
... Where More about the place

Links / Documents

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.