museum-digitaldeutschland

Close
Close
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Museum für Byzantinische Kunst [6113]

Kästchen mit Deckel

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1549060&resolution=superImageResolution#3007172 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Jürgen Liepe (CC BY-NC-SA)

Description

Das Kästchen hatte ursprünglich kleine Füße, die Kanten waren mit rotem Leder bezogen, die Malereien mit heißen Wachsfarben aufgetragen. Auf dem Deckelspiegel ist in einem Medaillon das Brustbild des jugendlichen Christus mit halblangem lockigen Haar wiedergegeben. Christus trägt purpurfarbene Gewänder und hält in der Linken ein Evangelienbuch. Ein gelb und rot konturierter Kreuznimbus umgibt sein Haupt. Beiderseits im blaugrünen Grund die Beischrift Soter (Erlöser). Das Medaillonbildnis wird von konzentrischen farbigen Kreisen gerahmt, die Zwickel sind mit Akanthuspalmetten gefüllt. Ein umlaufendes Wellenband mit Punktfüllung ziert die Außenseiten des Deckels. Die Vorderseite des Kästchens weist zwei Bohrungen für den Verschluss auf. Die Seitenwände sind jeweils mit zwei konzentrisch gerahmten Medaillons und Punkten geschmückt. Sie enthalten Brustbilder von Heiligen und Engeln: Auf der Vorderseite, durch Namensbeischriften bezeichnet, links Phaustos und rechts Kosmas; an der hinteren Seite Lukas und Thomas. An den beiden Außenseiten Engel. Die ursprüngliche Zweckbestimmung des Behältnisses ist unbekannt.

Entstehungsort stilistisch: Ägypten

Material/Technique

Holz mit Wachsmalerei

Measurements

Höhe: 10,8 cm; Breite: 11,1 cm; Tiefe: 11,3 cm

Created ...
... When
Found ...
... Where [Probably] More about the place

Links / Documents

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.