museum-digitaldeutschland

Close
Close
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Museum für Byzantinische Kunst [577]

Maria Hodegetria und Runeninschrift (auf der Schmalseite)

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1716339&resolution=superImageResolution#3753710 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Antje Voigt (CC BY-NC-SA)

Description

Das Elfenbeinrelief ist ein typisches Beispiel für byzantinische Elfenbeinarbeiten aus dem 11. Jahrhundert. Es zeigt Maria im Typus der Hodegetria, der „Wegweiserin“, allerdings in einer ikonographischen Abwandlung. Denn im Gegensatz zum Urbild trägt sie das Kind auf ihrem rechten Arm, während sie mit der Linken auf es weist. Diese Variante nennt man die „Dexiokratousa“.
Maria thront auf einer großen, mit Rosetten, Kreuzblüten und anderen Ornamenten verzierten Sitzbank mit abgestufter Rückenlehne. Ihre Füße stehen auf einem Suppedaneum, das auf kleinen Rundbögen und Säulen ruht. In den oberen beiden Ecken des Reliefs schweben kleine, ganzfigurig dargestellte Engel. Ihre Hände haben sie in huldigender Geste Maria und dem Kind entgegengestreckt.
Auch abweichend vom eigentlichen Typus der Hodegetria neigt Maria hier ihren Kopf ein wenig dem Kind zu, welches mit seiner Hand den Saum ihres Gewandes greift, anstatt wie üblich eine Schriftrolle festzuhalten. Weil dies im Vergleich zu anderen Werken dieser Art so ungewöhnlich ist, vermutet man, dass diese Elfenbeinikone außerhalb des byzantinischen Kernlandes angefertigt wurde oder dass es sich vielleicht um die abendländische Nachbildung einer byzantinischen Arbeit handelt.
Auf irgendeine Weise muss das Relief noch im Mittelalter nach Skandinavien gekommen sein, denn auf der linken Schmalseite befindet sich eine mittelalterliche Runeninschrift aus diesem Kulturkreis.

Entstehungsort stilistisch: Byzantisches Reich oder Südrussland

Material/Technique

Elfenbein

Measurements

Höhe x Breite x Tiefe: 11,4 x 8,9 x 0,6 cm; Gewicht: 71 g

Created ...
... When

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.