museum-digitaldeutschland

Close
Close
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Museum für Byzantinische Kunst [4160]

Stempel oder Model mit Tieren und Früchten

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1612940&resolution=superImageResolution#4121916 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Antje Voigt (CC BY-NC-SA)

Description

Das Gerät wird vermutlich eher zum Stempeln statt als Model gedient haben, da die Akzentuierung der Mittelfläche und des Randes anderen runden Stempeln ähneln und zudem keinerlei Spuren zur Verklammerung mit einer zweiten Modelhälfte zu erkennen sind. Über die gesamte Höhe der Rückseite zieht sich eine grob gearbeitete Handhabe, die für das Gewicht des Steines einen recht kurzen Griff bildet.
Im Zentrum der Stempelfläche sind ein Hahn und Trauben vertieft eingeschnitten. Eine schlichte Kreislinie umfängt sie und bildet gleichzeitig die Standfläche für einen sich anschließenden Tierreigen aus Antilope, Stier, Kamel und zwei Steinböcken. Trotten Kamel, Stier und Antilope einträchtig hintereinander her, so tanzen die Steinböcke aus der Reihe, indem der eine sich nach dem zweiten umdreht, der in die entgegen gesetzte Richtung, auf das Kamel zu, läuft. Zwischen den Steinböcken ist ein Granatapfel eingeschnitten, jeweils in ihrer Laufrichtung vor ihnen Weintrauben. Eine Ente, ein Nagetier und drei achtblättrige Rosetten füllen freie Zwischenräume im Reigen. Um den äußeren Flächenrand verläuft eine einfache Perlschnur.
Die Auswahl der Tiere erinnert an Füllmotive spätantiker Rankenfriese aus Ägypten.
Vermutlich wird der Stempel seiner Form und Größe nach zur Kennzeichnung von Broten verwendet worden sein, die den Motiven zufolge wohl in heidnischem Umfeld Verwendung fanden.

Material/Technique

Kalkstein

Measurements

Tiefe: 8,5 cm; Durchmesser: 24 cm

Created ...
... When
... Where More about the place

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.