museum-digitaldeutschland

Close
Close
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Museum für Byzantinische Kunst [14/69]

Weibliche Figur, "Flora", spätantik

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=1408856&resolution=superImageResolution#3424073 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)

Description

In ruhiger Ponderation steht dem Betrachter die Figur einer Frau gegenüber. Gekleidet in eine gegürtete Tunika und ein Manteltuch, trägt sie als einziges Attribut eine kleine Handgirlande in der Rechten. Den Kopf umgibt ein blauer Nimbus.
Die Darstellung in der Technik der Bildwirkerei zeigt nirgends die originale Webkante, stammt also aus einem größeren Gewebe, wahrscheinlich einem Behang. Ein solcher im Museum der Abegg-Stiftung in Riggisberg bei Bern führt Personen aus dem Mysterienkult des Dionysos vor, die unter Arkaden stehen. Für ihn lässt sich eine Gesamtbreite von mindestens sieben Metern rekonstruieren. Eine der Figuren dieses Behanges ist der Berliner Frauenfigur so ähnlich, dass auch für sie die Herkunft aus einem Behang entsprechender Thematik wahrscheinlich ist.

Entstehungsort stilistisch: Ägypten

Material/Technique

Wolle und Leinen

Measurements

Höhe: 45 cm; Breite: max. 17 cm

Created ...
... When

Links / Documents

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.