museum-digitaldeutschland

Close
Close
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Skulpturensammlung [223]

Grablegung Christi mit Maria und Johannes dem Evangelisten

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=866163&resolution=superImageResolution#1639120 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Jörg P. Anders (CC BY-NC-SA)

Description

Das Relief ist unter dem Eindruck der expressiven Spätwerke Donatellos entstanden. Sein Auftraggeber war der venezianische Patrizier und Senator Alvise di Marino Lando, der zwischen 1470-72 das Amt des Conte von Traù innehatte.
Das Darstellungsschema der Engelpietà, bei dem zwei Engel den Leichnam Christi metaphorisch als Altaropfer vorzeigen, ist hier mit dessen Grablegung verknüpft, die laut biblischem Bericht jedoch nicht von Engeln vorgenommen wurde. Die Engelknaben und die sich durch das Tragetuch um die Christusfigur herum ergebende Form einer Mandorla sind daher auch ein Hinweis auf die nach der Grablegung erfolgende Auferstehung. Vervollständigt wird das vielschichtige Andachtsbild durch die trauernden Figuren von Maria und Johannes, die an dieser Stelle als Zeugen der Passionsgeschichte auftreten.

Angaben zur Herkunft:
Niccolò di Giovanni Cocari (Schaffenszeit: 1443-1477), Bildhauer
um 1465
Entstehungsort stilistisch: Venedig

Material/Technique

Istrischer Kalkstein

Measurements

Höhe x Breite x Tiefe: 40,4 x 42,3 x 6,4 cm ,Rahmen:54 x 53 x 7 cm; Höhe: 40,4 cm; Breite: 42,3 cm; Tiefe: 6,4 cm; Gewicht: 21 kg

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Niccolò di Giovanni Cocari
... When [About]

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.