museum-digitaldeutschland

Close
Close
Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst Skulpturensammlung [848]

Erzengel Michael, Drachen und zwei gefallene Engel

http://www.smb-digital.de/eMuseumPlus?service=ImageAsset&module=collection&objectId=865485&resolution=superImageResolution#3363707 (Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin / Jörg P. Anders (CC BY-NC-SA)

Description

Die Holzskulptur zeigt den antik gerüsteten Erzengel mit erhobenem Flammenschwert wie er den Satan in Gestalt eines geflügelten Drachens und zweier gefallener Engel bezwingt. Diese hatten sich unter der Führung Luzifers gegen Gott empört. Der Triumph Michaels über den Satan wurde zum Symbol der über die Irrlehre triumphierenden Kirche und fand während der Gegenreformation in zahlreichen Darstellungen ihren Ausdruck. Der Augsburger Meister des Berliner Engelsturzes orientierte sich in der Komposition des Erzengels an Hans Reichles überlebensgroßer Bronzegruppe am Augsburger Zeughaus von 1603/05, die durch Kupferstiche wie die des Lukas Kilian große Verbreitung fand. Die Berliner Gruppe, die vermutlich für die private Andacht eines Geistlichen bestimmt war, besticht vor allem durch ihre dynamische Komposition und die virtuose Oberflächenbehandlung.

Entstehungsort stilistisch: Augsburg

Material/Technique

Lindenholz

Measurements

Höhe: 63 cm; Breite: 26 cm; Tiefe: 26 cm

Created ...
... When

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Object from: Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Wie ein Wasserschloss erhebt sich das Bode-Museum an der Spitze der Museumsinsel Berlin. Es wurde in den Jahren 1897 bis 1904 durch den Architekten ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.