museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum für Vorgeschichte Halle Bernburger Kultur (ca. 3.100-2.650 v. Chr.) [HK: 82:579a; 70:541a]

Tonschemelchen ("Götterthron") von Quenstedt und Halle

Tonschemelchen ("Götterthron") von Quenstedt und Halle (Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt - Landesmuseum für Vorgeschichte RR-F)
Provenance/Rights: Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt - Landesmuseum für Vorgeschichte / Juraj Lipták (RR-F)

Description

Die sattelförmigen Gegenstände auf vier Füßchen oder zwei Kufen geben Anlaß zu Spekulationen; die Deutungsversuche reichen von Kinderspielzeug bis hin zum Kultgerät.
Die in Sachsen-Anhalt gefundenen Stücke stammen überwiegend aus Siedlungskontexten. Dies könnte ein Hinweis auf profane Verwendung sein. Da Sitzmöbel in frühen menschlichen Gemeinschaften aber eher sozial höherstehenden Persönlichkeiten und Gottheiten vorbehalten waren, ist ein Gebrauch im kultischen Zusammenhang nicht abwegig. In Europa finden sich im chronologischen Kontext mehrere zweiteilige Kleinplastiken, bei denen eine abnehmbare Figur auf einem Sitz thront. Darauf könnte die kreisförmige Vertiefung in der Sattelinnenfläche hindeuten, denn dort könnte mittels eines Zapfens eine Figur eingesetzt worden sein.
Völlig gleichartige Stücke sind aus Mähren und Südosteuropa bekannt und liefern Anhaltspunkte für Kontakte sowie vielleicht auch für ähnliche geistige Vorstellungen.

Material / Technique

Keramik

Measurements ...

Höhe: 6 cm

Created ...
... when [about]
Found ...
... where
Found ...
... when
... where

Relation to time ...

Literature ...

Tags

Found
Halle (Saale)
11.9751.482778db_images_gestaltung/generalsvg/Event-2.svg0.062
Found
Quenstedt
11.45942687988251.696111420717db_images_gestaltung/generalsvg/Event-2.svg0.062
Map
[Relation to time]
-5500 - -2000
Created
-3100 - -2650
[Relation to time]
-3100 - -2650
Found
1968
-5501 1970

[Last update: 2016/12/21]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.