museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Heimatmuseum Waltrop Bergbau [000-1]

Kohlenwagen der Zeche Waltrop

Kohlenwagen der Zeche Waltrop (Heimatmuseum Waltrop CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Heimatmuseum Waltrop (CC BY-NC-SA)

Description

Kohlenwagen von der Zeche Waltrop, die am 29. Juni 1979 geschlossen wurde. Auf dem Wagen ist auch das Bergbau-Symbol abgebildet: die beiden gekreuzten Berghämmer. Der Hammer mit den beiden glatten Eisenseiten ist ein Fäustel (auch "Schlägel" genannt). Der andere mit der Spitze vorn, der wie ein Schlosserhammer aussieht, ist ein Meißel (auch "Eisen" genannt). Mit dem Meißel schlug man früher in Handarbeit Kohle oder Erz los.
Der Bergbau in Waltrop begann im Jahre 1903.

Material/Technique

Metall

Measurements

L: 150cm B: 85cm H: 126cm

Was used ...
... Who:
... When
... Where

Literature

Keywords

Object from: Heimatmuseum Waltrop

Im Waltroper Heimatmuseum, dem Sitz des Heimatvereins, ist die Waltroper Geschichte wie an keinem zweiten Ort dokumentiert. Ausstellungsräume stehen ...

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.