museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Heimatmuseum Osterwieck Archäologische Sammlung [IV 98/2807]

Kleiner Topf mit Henkel

Kleiner Topf mit Henkel (Heimatmuseum Osterwieck CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Heimatmuseum Osterwieck (CC BY-NC-SA)

Description

Kleiner Topf mit Henkel; flacher Boden, ausladende Wand, hoher Schulterumbruch, kurze einziehende Schulterpartie, gerundeter, leicht nach außen ausgezogener Rand; Bandhenkel setzt direkt am oberen Rand an und endet auf dem Umbruch; an dieser Stelle der Henkel mit einer Doppelreihe von runden Eintichen verziert; das Gefäß trägt eine eingeritzte Verzierung, auf der Umbruchpartie die parallel verlaufenden horizontalen Linien, darunter ein Band von fortlaufenden nach unten offenen mehrzeiligen Dreiecken; an der Spitzes jedes Dreieckes zwei quer stehende kurze eingeritzte Linien

Lesefund

Material/Technique

Feiner Ton mit einer mittelgradigen Magerung (Gesteingrus: Quarzitsteinchen, Glimmer und vereinzelt Schamotte); geglättete ockerbraune Oberfläche, durch das Brennverfahren bedingt breitfleckige, dunkelbraune bis schwarze Stellen

Measurements

H. 10 cm; Rdm. 11,4 cm; gr. Dm. 14,2 cm; Bdm. 6 cm

Created ...
... When
Found ...
... Who:
... When
... Where

Literature

Keywords

Found Found
1983
Created Created
-27 - -375
-28 1985

Object from: Heimatmuseum Osterwieck

Im ehemaligen Rathaus von Osterwieck aus dem Jahr 1554 befindet sich das am 7. Dezember 1930 gegründete Museum. Im Erdgeschoss, in dem sich bis ...

Contact the institution

[Last update: 2019/08/18]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.