museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Mittelrhein-Museum Koblenz Malerei [M68]

Salvator mundi

Salvator mundi (Mittelrhein-Museum Koblenz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Mittelrhein-Museum Koblenz (CC BY-NC-SA)

Description

Die halbfigurige Darstellung von Christus mit der Weltkugel als Salvator mundi (Retter der Welt) geht auf Gemälde altniederländischer Meister zurück, auf denen Christus die Weltkugel hält oder, wie im Koblenzer Bild, seine Linke darauf ruhen lässt. Mit ausgestrecktem Zeige- und Mittelfinger hebt er die Rechte zum Segengestus. Üblicher war die Darstellung des Segens Christi mit dem ebenfalls ausgestreckten Daumen, wobei die drei Finger die Dreifaltigkeit symbolisieren sollten.
Nach der malerischen Behandlung der Physiognomie Christi und nach der Pinselführung dürfte es sich um ein charakteristisches Werk des Bartholomäus Bruyn handeln, ab 1515 in Köln tätig und besonders für seine Porträts bekannt. Das Koblenzer Bild ist wohl um 1530/40 entstanden.

Material/Technique

Öl auf Holz

Measurements

H 48cm x B 36cm

Literature

Keywords

Object from: Mittelrhein-Museum Koblenz

Seit 2013 befindet sich das Mittelrhein-Museum im sogenannten Kulturbau (Forum Confluentes) am Koblenzer Zentralplatz und präsentiert in den neuen, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.