museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Kulturstiftung Dessau-Wörlitz Originalausstattung Schloss Wörlitz Gemäldesammlung [I-407]

Sturm an einer Felsenküste

Sturm an einer Felsenküste (Kulturstiftung Dessau-Wörlitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kulturstiftung Dessau-Wörlitz (CC BY-NC-SA)

Description

Das Bild zeigt links eine felsige Meeresküste mit burgartiger Architektur, am Fuße der Felsen steht ein Leuchtturm auf einer kurzen Mole. Im Mittelgrund erscheint auf eine kleinen Insel ein weiterer Kastellbau. Die Szene wird von einem dramatisch gefärbten Himmel überspannt. Im schweren Sturm sieht man ein Schiff schwanken, in einem Rettungsboot rechts versuchen sich Menschen zu retten, links ist ein solches Boot bereits an den Klippen zerbrochen und die Menschen haben sich auf einen Felsvorsprung gerettet.
Das Gemälde erhielt Fürst Franz v. Anhalt-Dessau 1766 bei seiner Abreise aus Rom als Geschenk des Gouverneurs Monsignore Piccolomini. Es galt seither als Werk von Claude Joseph Vernet. Lt. Zuschreibung 2007 von E. Beck Saiello (Neapel) handelt es sich um ein Werk von Carlo Bonavia. (KSDW)

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

99,0 x 136,5 cm

Painted ...
... Who:
... When
... Where

Literature

Keywords

Object from: Kulturstiftung Dessau-Wörlitz

Die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz hat sich die Verwaltung und Pflege der Kernbereiche des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches zur Aufgabe ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.