museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Militärhistorisches Museum der Bundeswehr - Flugplatz Berlin-Gatow Ende|Neuanfang. Die deutschen Luftstreitkräfte in der Wiedervereinigung Textilien und Spezialbekleidung [AAAB2342]

Teildruckanzug NPP Zvezda VKK-6M (mit Helm Gsch-6) vermutlich von Sigmund Jähn

Teildruckanzug NPP Zvezda VKK-6M von Sigmund Jähn (Militärhistorisches Museum der Bundeswehr - Flugplatz Berlin-Gatow CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Militärhistorisches Museum der Bundeswehr - Flugplatz Berlin-Gatow / Heldenmaier (CC BY-NC-SA)

Description

In der Fliegerei dienen Druckanzüge der Anpassung des Umgebungsdruckes des Körpers an jenen der Erdoberfläche, um Baro-Traumata, also druckbedingte, körperliche Schäden beim Piloten zu verhindern. Durch eine Schnürung und Reißverschlüsse wird die flexible Anpassung der in der Regel eng anliegenden Anzüge erlaubt. Eine externe Luftversorgung mit zahlreichen Ventilen versorgt die unterteilten Kammern des Anzuges mit Druckluft, so dass der Anzugdruck der jeweiligen Flugsituation optimal angepasst werden kann. Der mit dem Anzug verzurrte und in sich luftdichte Helm verfügt über eine eigene Sauerstoffversorgung. Über dem Druckanzug wurden entweder Fliegerkombinationen oder Ventilationsanzüge getragen.
Der hier vorliegende Druckanzug mit der Nummer 6815109 (P-1), zu dessen Zusatzausstattung auch der weiße Helm mit dem Aufdruck "S. Jähn", die Schuhe und die Handschuhe gezählt werden, stammt aus einem Traditionszimmer der NVA. Er wurde angeblich vom DDR-Jagdpiloten und Kosmonauten Sigmund Jähn getragen.
Dieser vor allem im Kampfflugzeug MiG-21 getragene Druckanzug ist für Höhen von bis zu 19.000 Metern konzipiert. Der Luftdruck in diesen Höhen beträgt nur etwa ein Zehntel des Erdoberflächendrucks.

Material/Technique

Div. Materialien

Measurements

Größe SK48, elastische Schnürung

Created ...
... Who:
... When [About]
... Where

Relation to people

Part of

Keywords

Object from: Militärhistorisches Museum der Bundeswehr - Flugplatz Berlin-Gatow

Das Museum auf dem Flugplatz Berlin-Gatow ist eine Außenstelle des Dresdener Militärhistorischen Museums der Bundeswehr. Es beherbergt einen ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.