museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen Kunsthandwerk Kunstkammer der Herzöge von Württemberg [KK braun-blau 78]

Relief mit Darstellung von Jagdszenen, Ende 16. Jahrhundert

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/180802/180802.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg / Landesmuseum Württemberg, Foto: H. Zwietasch (CC BY-SA)

Description

Das Relief zeigt einen hochgestellten Adligen bei der Jagd. Er ist zeimal - am linken Rand zu Pferd und in der Mitte des Reliefs mit seinem Jagdhund - im Vordergund dargestellt und außerdem mehrere Male im Hintergrund. Dort, in einer hügelligen Landschaft findet unter seiner Beteiligung unter anderem statt: eine Beiz-, eine Fallen-, eine Hütten-, eine Netz-, eine Enten-, eine Tauben- und eine Hasenjagd. Gleichzeitig sind bauern mit dem Einbringen der Ernte beschäftigt und ein Heuwagen fährt davon. In der Ferne ist eine Stadtansicht zu sehen.
Das Relief weist kompositionell und motivisch enge Parallelen mit den zahlreichen von Stuttgarter Hofkünstlern erstellten darstellungen auf, die Herzog Ludwig (reg. 1568-1593) bei der Jagd zeigen.
[Fritz Fischer]

Material/Technique

Buchsbaumholz, geschnitzt

Measurements

Length
35 cm
Height
6,7 cm
Created ...
... When

Relation to people

Part of

Literature

Keywords

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.