museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen Kunsthandwerk Kunstkammer der Herzöge von Württemberg [KK hellblau 123]

Paternoster mit Korallen und Filigranarbeit, Schwäbisch Gmünd, 18. Jahrhundert

https://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/171935/171935.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg / Landesmuseum Württemberg, Foto: H. Zwietasch (CC BY-SA)

Description

Der überaus feingliedrig gearbeitete Rosenkranz besteht aus 63 Korallenperlen, die jeweils durch einen kleinen silbernen Filigranring voneinander getrennt sind. Dazwischen liegen in regelmäßigen Abständen sieben Filigrankugeln. Am unteren Ende der Kette hängen ein gleicharmiges Filigrankreuz, das mit kleinen Blütenrosetten besetzt ist und ein ovales goldenes Medaillon, gefasst in einen ausladenden filigranverzierten Rahmen. Auf dem zweiseitigen Medaillon sind der Heilige Johannes, Nepomuk und die Gottesmutter als Prägung abgebildet.

Material/Technique

Korallen, Silber

Measurements

Length
5,8 cm
Height
49,5 cm
Created ...
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Part of

Keywords

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.